„Mein Interesse in meinen Texten gilt immer der Psychologie der Protagonisten, ihrer inneren Handlung. Ich schreibe aus dem Unbewussten. So entsteht für mich Wahrheit.“ Jens-Michael Gumpert
„Mein Interesse in meinen Texten gilt immer der Psychologie der Protagonisten, ihrer inneren Handlung. Ich schreibe aus dem Unbewussten. So entsteht für mich Wahrheit.“          Jens-Michael Gumpert

Leben leben

Michael fühlt sich gefangen im ärztlichen Beruf, durch die Zwänge des Alltags,aber auch von den Plänen seiner Freundin. Sie weiß, was sie will - Michael dagegen scheint gar nicht wirklich zu leben, ohne zu wissen, warum. Der Drang nach Veränderung wird immer stärker.

Er will sein Leben endlich leben! Warum also nicht einfach den letzten Tag des Symposiums schwänzen? Ein Reiseangebot lockt auf eine Insel im Süden. Verwirrt durch die Bekanntschaft zweier Frauen bedrängen ihn hier Zweifel, Erinnerungen, Bruchstücke seiner eigenen Biografie.

 

Der Roman nimmt die Leser mit auf die Reise ins Innere des Selbst, auf die Suche nach möglichen Veränderungen.Wie entrinnt man den Zwängen, um sein Leben wirklich zu Leben?

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jens-Michael Gumpert

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.